Wackelcam und Osterrunde

Wackelcam und Osterrunde

Vergangene Woche hat mein Feund Flo Albert beim VCM mit seiner GoPro am Kapperl den Vienna City (Halb)Marathon in ein Dreiminutenvideo gepackt. Nett. Und keine Frage: Da muss ich mit meiner eigenen GoPro natürlich mitspielen.          

Marienkäfer laufen mit blindem Vertrauen

Marienkäfer laufen mit blindem Vertrauen

Wer Dienstagabend in Wien auf der Prater Hauptallee unterwegs ist, hat sie vermutlich schon gesehen: blinde oder schwerst sehbehinderte Kinder – Schüler des Internates des Bundesblindeninstitutes – laufen hier mit ihren Begleitläufern. (Dieser Text erschien – redigiert und geringfügig gekürzt

VCM: Drei Minuten für 21k

VCM: Drei Minuten für 21k

Drei Minuten für einen ganzen Halbmarathon – und trotzdem ist jeder Meter dokumentiert: Der Fotograf Florian Albert zeitrafferte beim Vienna City Marathon 2014 seinen ersten Lauf über 21 Kilometer. Den Vienna City Marathon kann man mögen. Oder auch nicht. Aber

„Der VCM ist so groß wie Dänemark“

„Der VCM ist so groß wie Dänemark“

Der Vienna City Marathon bringt Wien heuer rund 80.000 Zusatz-Nächtigungen. Reisen zu Laufevents sind aber auch für Reisebüros ein Bombengeschäft.  (Eine gekürzte Fassung dieses Artikels war am 12. 4. im Standard zu finden.)   Die Bilder, weiß Norbert Kettner, sind

Wenn die Wiener Juden bowlen

Wenn die Wiener Juden bowlen

Wer in Wien „Sport“ sagt, der muss seit jeher auch „Hakoah“ sagen. Aber dass der jüdische Traditionssportverband auch eine Bowling-Sektion hat, ist so neu, dass es sogar viele Wiener Juden überrascht. Und obwohl ich vermutlich einer der schlechtesten Bowler der

Ein (Lauf-)Leiberl für Europa

Ein (Lauf-)Leiberl für Europa

Auch wenn ich lediglich weiß, wer bei den Wahlen zum Europaparlament am 25. Mai absolut unwählbar ist und es eine Menge an dem, wofür das Wort „Brüssel“ steht, auszusetzen gibt:  Nichtwählen ist halt immer die schlechteste Wahl. Darum ließ ich

Ethan hatte ein paar Fragen

Ethan hatte ein paar Fragen

Eigentlich hätte es ja nur ein leichtes Wiedereinstiegs-Intervalltraining werden sollen. Aber dann stand plötzlich wer auf der Hauptallee – und fragte, ob ich nicht ein paar Minuten Zeit hätte.     Und weil der beste Freund des Läufers immer noch

Golf statt Laufen

Golf statt Laufen

In meinem Laufblog auf derstandard.at habe ich natürlich auch den kurzen Trip nach Griechenland verwurstet. Es war lustig – aber um ein echter Golfer zu werden, brauche ich wohl noch ein bisserl. Nach Kalamata geschickt hatte mich das Reisefachmagazin T.A.I

Wenn das Zelt den Zelter watscht

Wenn das Zelt den Zelter watscht

Im „Standard“-RONDO gab es unlängst einen Zelt-Schwerpunkt. Die Geschichten der Kolleginnen und Kollegen finden Sie hier, hier, und hier – wobei der letzte Link zu einem  Pro & Contra führt, in dem Tanja Paar sich als als Gegnerin des Stoffhauses

Die Tücken griechischer Öle

Die Tücken griechischer Öle

„Timeo danaos et dona ferentes“, lernte ich in der Schule. Aber: Das war einmal. Heute warnen die Griechen selbst, wenn sie Geschenke machen. Aber der Reihe nach. Es war vergangene Woche. In Kalamata: Eingeladen von der Griechischen Zentrale für Fremdenverkehr